Jagdschule

Lehrgangsleiter

Stellvertreter

p.dolderer

Stv. KJM Konrad Dolderer
Im Sonnenwinkel 8
71522 Backnang
Tel: 07191 – 65696
mobil: 0171 – 7822322
konrad.dolderer(at)t-online.de


Wilfried Hönig
Obere Dorfstrasse 27
71576 Burgstetten
Tel: 07191 – 69498
Fax: 07191 – 71839
wilfried(at)maler-hoenig.de

Informationsabend zum Jägerkurs 2018/2019

Die Jagdschule der KJV Backnang bietet wieder einen anerkannten Ausbildungslehrgang zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung an.
Der Lehrgang beginnt am Dienstag, 11. September 2018.

Für Interessierte veranstaltet die Jagdschule einen Informationsabend.
Dieser findet statt am Freitag, 13. Juli 2018 um 19:00 Uhr im
Schießsportzentrum Allmersbach am Weinberg
Gemeindeklinge 1
71546 Aspach

Weitere Infos beim Leiter der Jagdschule und stv. KJM
Konrad Dolderer
Im Sonnenwinkel 8
71522 Backnang
Tel.: 07191 – 65696
Mobil: 0171 – 7822322


Jägerkurs 2018/2019 beginnt im September

Lehrgang zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung

Die Jagdschule der KJV Backnang bietet einen anerkannten Ausbildungslehrgang zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung an.
Unterricht, Waffenhandhabung und Prüfung finden auf dem vereinseigenen Schießstand in Allmersbach am Weinberg statt.

Lehrgangsbeginn ist am Dienstag, 11. September 2018 um 19:00 Uhr im
Schießsportzentrum Allmersbach am Weinberg
Gemeindeklinge 1
71546 Aspach

Eine Anmeldung ist auch noch an diesem Abend möglich.

Weitere Infos beim Leiter der Jagdschule und stv. KJM
Konrad Dolderer
Im Sonnenwinkel 8
71522 Backnang
Tel.: 07191 – 65696
Mobil: 0171 – 7822322


Kursplan Jägerkurs
Januar – Mai 2018

pdficon_large Kursplan Januar – Mai 2018


Kursplan Jägerkurs
September – Dezember 2017

pdficon_large Kursplan September – Dezember 2017


Jägerkurs 2017 beginnt im September

Lehrgang zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung

Die Jagdschule der KJV Backnang bietet einen anerkannten Ausbildungslehrgang zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung an.
Waffenhandhabung und Prüfung finden auf vereinseigenem Schießstand in Allmersbach am Weinberg statt.

Lehrgangsbeginn ist am Dienstag, 12. September 2017 im
Schießsportzentrum Allmersbach am Weinberg
Gemeindeklinge 1
71546 Aspach

Weitere Infos beim Leiter der Jagdschule und stv. KJM
Konrad Dolderer
Im Sonnenwinkel 8
71522 Backnang
Tel.: 07191 – 65696
Mobil: 0171 – 7822322


Die Jagdschule sucht Waffen für die Ausbildung

Unsere Jagdschule sucht für die Ausbildung Langwaffen im Kaliber .222 oder .223, am besten mit Glas – aber nicht größer als 6 x 42, Schrotwaffen Kal. 12 und Kurzwaffen für die Handhabung.
Nach Möglichkeit unentgeltlich, gegen Spendenbescheinigung oder geringe Gebühr.

Wer hat sowas im Schrank stehen und braucht es nicht mehr?

Die Jagdschule würde sich sehr über Waffen freuen !
Bitte Rückmeldungen an Sascha Willkomm unter info(at)e-schwarz-parkett.de.


Ausbilder

Land- und Waldbau:

Axel Kalmbach
Im Stählfeld 24
71549 Auenwald
Tel: 07191 – 54056
a.kalmbach(at)sulzbach-murr.de

Haarwild:

Christoph Böckheler
Kelterweg 48
71522 Backnang-Steinbach
Tel: 07191 – 960725
dieboeckhelers(at)web.de

Federwild und Jagdbetrieb:



Wilfried Hönig
Obere Dorfstrasse 27
71576 Burgstetten
Tel: 07191 – 69498
wilfried(at)maler-hoenig.de

Waffenkunde:

Tim Merkle
Hohenneuffenweg 2/1
71573 Allmersbach im Tal
Tel: 07191 – 60679
tim.merkle(at)yahoo.de

Schießausbilder:

Wolfgang Kara
Sudetenstraße 11
71540 Murrhardt
Tel: 07192 – 3606
wkara(at)t-online.de

Schießausbilder:

Hans-Peter Andrä
Ostendstraße 18
71522 Backnang
Tel: 07191 – 60122

Wildprethygiene, Wildkrankheiten:

Eva Sailer
Seestraße 11
73650 Winterbach
Tel: 0171 – 9231834
eva.sailer(at)t-online.de

Jagdhunde:

Anja Andrä
Bachstraße 63
71336 Waiblingen
Tel: 07146 – 43119
vua.andrae(at)t-online.de

Jagdrecht:

Thomas Kless
Alter Postplatz 13
71332 Waiblingen
Tel: 07151-985865-0
Fax: 07151-985865-2
kless(at)anwaltskanzlei-kless.de


Infoabend Jägerkurs 2016/17

Am Freitag, 15. Juli 2016 findet um 19:00 Uhr im Schießsportzentrum Allmersbach am Weinberg (Adresse: Gemeindeklinge 1, 71546 Aspach – Allmersbach am Weinberg) ein Infoabend zum Jägerkurs statt.  Für Rückfragen steht Konrad Dolderer unter Tel. 07191 – 65696 zur Verfügung.

Beginn des neuen Jägerkurses ist am Dienstag, 13. September 2016 im Schützenhaus Allmersbach a.W. Anmeldungen sind auch noch am ersten Unterrichtsabend möglich. Anmeldung und Rückfragen bei Konrad Dolderer unter Tel. 07191 – 65696.


Qualifizierte, praxisorientierte Ausbildung

Die Jagdschule Backnang bietet einen anerkannten
Ausbildungslehrgang zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung an.
Waffenhandhabung und Schiessen auf neu umgebautem vereinseigenem Schiessstand
Die Jagdschule Backnang wurde mit der Note 1,2 zertifiziert

Jäger tragen dafür Sorge

  • dass keine Wildart überhand nimmt, keine Wildseuchen auftreten und damit anderen Arten und dem Wald schaden
  • legen Hecken und Wildäcker an, die dem Wild und vielen anderen, nicht jagdbaren Tieren, neuen Lebensraum bieten
  • erlegen Wild in nachhaltiger Jagd und bieten so ein hochwertiges Lebensmittel an
  • engagieren sich für die Erhaltung bedrohter Arten und gegen Naturentfremdung an Schulen und Kindergärten

Natur intensiv erleben und verstehen hilft Natur schützen!

Begleiten Sie uns ins Revier, erleben Sie unser Intensivwochenende auf dem Eschelhof, profitieren Sie von der Erfahrung kompetenter Ausbilder.

Der Lehrgang beginnt im September, Jnfos hierzu bei Lehrgangsleiter Konrad Dolderer.


Berichte


Erfolgreicher Jungjägerkurs der KJV Backnang

Jungjaeger2014

Foto: Jungjäger, sowie außen links Lehrgangs-Leiter Konrad Dolderer, außen rechts Kreisjägermeister Werner Stark

Jungjaeger2

Jungjaeger1

Elf zur Prüfung angetretene Kandidaten der Jägervereinigung Backnang haben das „Grüne Abitur“ – so wird die Jägerprüfung oft genannt – bestanden. In einer Feierstunde erhielten sie am Samstag von Prüfungsleiter Rolf Ziegler ihre Zeugnisse überreicht.

Seit September vergangenen Jahres trafen sich die angehenden Jägerinnen und Jäger, um sich auf die Prüfung gründlich vorzubereiten. Erfahrene Ausbilder der KJV Backnang vermittelten in über 130 Stunden das notwendige Wissen.

Im Februar organisierten Lehrgangsleiter Konrad Dolderer und sein Team zusätzlich ein Intensivwochenende auf dem Eschelhof. Ziel war es, alles noch einmal Revue passieren zu lassen, das Gelernte zu festigen und zu vervollkommnen. Eine kleine Zwischenprüfung diente dazu, etwas Prüfungsstress zu simulieren, Wissen wiederzugeben und noch vorhandene Lücken zu entdecken.

In einer schriftlichen und der mündlich/praktischen Prüfung wurden Themengebiete wie Wildbiologie, Biotoppflege, Tier- u. Naturschutz, Waffentechnik, Gesetzeskunde, Jagdbetrieb oder Jagdhundewesen abgefragt. Weiterhin wurden der korrekte Umgang mit Schusswaffen und die Treffsicherheit überprüft.

Nun gehören die elf zu den Jägerinnen und Jägern, die im Rahmen der Jagdausübung auch Verantwortung für Wildhege und Naturschutz übernehmen. Das erhaltene Zeugnis berechtigt sie zum Erwerb des ersten Jagdscheines. Doch, so betonte KJM Werner Stark, beginnt erst jetzt die Lehr- und Gesellenzeit. Er wünschte den Jungjägern angenehme Stunden in der Natur, Waidmannsheil und wenig Nachsuchen.


Zum Jäger geschlagen

jujae2014b

jujae2014a

Bei der Hauptversammlung 2014 wurden die Absolventen des Jungjägerlehrgangs 2012/13 nach alter Tradition von Konrad Dolderer „zum Jäger geschlagen“. Mit den Schlägen auf die Schulter und dem damit verbundenen Sinnspruch wird der Jäger in die Gemeinschaft aufgenommen.


Jungjägerausbildung Kurs 2013/2014
Intensivwochenende auf dem Eschelhof

Auch in diesem Jahr haben sich Ausbilder und angehende Jungjäger gegen Ende des Lehrgangs auf dem Eschelhof getroffen.

jujae2013_1

jujae2013_2

Im Februar organisierten Lehrgangsleiter Konrad Dolderer und sein Team ein Intensivwochenende. Ziel war es, alles noch einmal Revue passieren zu lassen, das Gelernte zu festigen und zu vervollkommnen. Eine kleine Zwischenprüfung diente dazu, etwas Prüfungsstress zu simulieren, das Erlernte wiederzugeben oder noch vorhandene Lücken zu entdecken.

jujae2013_3