Aktuelles

Herzlich willkommen
bei der Kreisjägervereinigung Backnang e.V.



 

 


Schiesswesen

Am Samstag, 24. Juni 2017 kann von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Schießsportzentrum Allmersbach am Weinberg auf 100 m Kugel, lfd. Keiler, Kipphase und Tontauben geschossen werden. Aufsicht haben 3 Personen vom Hegering Sulzbach.


Hundewesen

Ab sofort kann hier das Formular zur Nennung zur Brauchbarkeitsprüfung heruntergeladen werden.

pdficon_large  Das Formular als Word-Dokument zum Ausfüllen am PC

pdficon_large  Das Formular als PDF-Datei zum Ausdrucken


Hegering Weissacher Tal

Am Mittwoch, 28. Juni 2017 ab 18:00 Uhr veranstaltet der Hegering Weissacher Tal für seine Mitgleider im Schießsportzentrum Allmersbach am Weinberg ein Keilernadelschiessen. Anschließend wollen wir gemeinsam Grillen. Bitte Anmeldung bei Hegeringleiter Dr. Michael Blaich unter blaich.maile(at)t-online.de oder an stv. Hegeringleiter Volker Götz unter info(at)kjv-backnang.de.


Hundewesen

Die Brauchbarkeitsprüfung der KJV Backnang findet am Samstag, 12. August 2017 im Raum Sulzbach/Murr statt.
Geprüft wird die BP Nachsuchen im Schalenwildrevier und Erweiterte Brauchbarkeit Feld und Wald (Nach dem Schuß).
– Die 400 Meter Übernacht-Schweißfährten werden mit Rehwildschweiß 0,25liter getupft.
Nenngeld beträgt 110€, Teilnehmerzahl ist begrenzt. Meldeschluss ist der 27. Juli 2017.
Anmeldungen telefonisch bei Hundeobmann Lothar Glass unter 07151/5028660 von 8 bis 12 Uhr werktags oder per Mail Lothar.Glass(at)web.de


Hundewesen

Die Brauchbarkeitsprüfung der KJV Backnang findet am Samstag, 19. August 2017 im Raum Sulzbach/Murr statt.
Geprüft wird die BP Nachsuchen im Schalenwildrevier und BP für Nachsuchen unter erschwerten Bedingungen.
Zulassungsbedingung wie in der BP Ordnung beschrieben
– Die 400 Meter Übernacht-Schweißfährten werden mit Rehwildschweiß 0,25liter getupft.
– Die 1000 Meter Schweißfährten Mindeststandzeit 20h, Schwarzwildschweiß 0,25liter getupft.
Nenngeld beträgt 110€, Teilnehmerzahl ist begrenzt. Meldeschluss ist der 27. Juli 2017.
Anmeldungen telefonisch bei Hundeobmann Lothar Glass unter 07151/5028660 von 8 bis 12 Uhr werktags oder per Mail Lothar.Glass(at)web.de


Schiesswesen

Auch diesen Herbst werden wir wieder einen Kurs zur Ausbildung zur „Verantwortliche Aufsichtspersonen für Schießstätten“ an.

Gemäß §27 Waffengesetz in Verbindung mit § 10 Allgemeinen Waffen-Verordnung ist es erforderlich, dass jede Schiessstand-Aufsicht eine entsprechende Qualifikation nachweisen muss.

Wir wollen daher innerhalb unserer KJV sicherstellen, dass wir genügend ausgebildete Aufsichtspersonen haben, um einen reibungslosen und durchgängigen Schießbetrieb auf unserer Anlage in Allmersbach zu gewährleisten. Denn ohne qualifizierte Aufsicht wird kein Schießbetrieb stattfinden. Der Jagdschein alleine reicht leider hierfür nicht mehr aus.

Daher bieten wir den Kurs „Verantwortliche Aufsichtspersonen für Schießstätten“ wieder an:

Wann?: Samstag, 23. September 2017 – 13:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
Wo?: Schießsportzentrum Allmersbach am Weinberg
Wer?: Kursleiter Michael Malcher, Kreisoberschützenmeister
Kosten?: Der Kurs ist kostenlos
Jeder Teilnehmer erhält eine Ausgabe der DJV-Schießstandordnung mit der DJV Schießvorschrift sowie ein Nachweißdokument gemäß §27 WaffG.
Hierfür ist ein kleiner Obolus von € 2,– zu entrichten.

Anmeldung bitte bis 8. September 2017 bei
Holger Guggolz / hguggolz(at)web.de


Wir begrüßen

Anja Andrä aus Waiblingen, Manfred Hammerle aus Murrhardt, Tim Merkle aus Allmersbach im Tal, Jonas Mürdter aus Althütte und Markus Schiek aus Plüderhausen.


Wir gratulieren

zum 60. Geburtstag unserem Biotopobmann Heinz Friesch aus Murrhardt.


Die Arbeit der KJV Backnang e.V. erfolgt mit freundlicher Unterstützung der Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG

Rothaus-logo