Veranstaltungen


Terminvorschau

Am Sonntag, 9. September 2018 findet von 11 bis 18 Uhr der Naturparkmarkt in Großerlach-Grab statt. Die KJV wird hierbei mit einem Infostand und dem LeNa-Mobil vertreten sein.

Am Sonntag, 7. Oktober 2018 findet von 11 bis 18 Uhr der Naturparkmarkt in Murrhardt statt. Die KJV wird hierbei mit einem Infostand und dem LeNa-Mobil vertreten sein.

Am Samstag, 13. Oktober und Sonntag, 14. Oktober 2018 ab 11:30 Uhr kochen die Jäger wieder verschiedene Wildgerichte vom Reh und Wildschwein auf dem Eschelhof.
Wir laden dazu herzlich ein.



Naturparkmarkt Rietenau 2018

Beim Naturparkmarkt am 29. April 2018 in Aspach-Rietenau beteiligte sich bei bestem Frühsommerwetter die KJV Backnang mit einem Infostand für die Bevölkerung mit jeder Menge Wissenswertes zu Wild und Natur. Die KJV mit dem LeNa-Mobil stellte Flyer zum Mitnehmen, viele Schautafeln und Tierpräparate aus.
Die große Resonanz am Stand zeigte, dass bei der Bevölkerung ein hohes Interesse für Wild, Natur und die Jagd vorhanden ist.

Vielen Dank an den Landesjagdverband, der uns mit Material unterstützte, sowie an den Hegering Backnang unter Leitung von Hans-Peter Bay, der die Organisation dieses tollen Tages übernommen hatte!

Nachfolgend einige Impressionen:


Jagdhornbläser

Am Sonntag, 31. Dezember 2017 spielten die Jagdhornbläser der KJV wieder traditionell beim Silvesterblasen am Kerner Turm in Fellbach.


Jäger kochten auf dem Eschelhof

am Samstag, 21. Oktober und Sonntag, 22. Oktober 2017 kochten die Jäger der KJV wieder auf dem Eschelhof. Es gab Wildspezialitäten wie Wildgulasch vom Reh und Wildschwein, Wildfleischküchle, paniertes Schnitzel und Kürbiscremesuppe. Als Beilagen wurden Semmelknödel, Spätzle, Blaukraut, Kartoffel- und gemischter Salat serviert. Der Andrang war zeitweise derart groß, dass es längere Wartezeiten gab, um überhaupt einen Sitzplatz zu bekommen.


Naturparkmarkt Murrhardt 2017

Beim Naturparkmarkt am 1. Oktober 2017 in Murrhardt beteiligten sich bei schönstem Herbstwetter die KJV und LJV mit einem gemeinsamen Infostand, wo jede Menge Wissenswertes zu Wild und Natur angeboten wurde. Die KJV mit dem LeNa-Mobil unter Leitung von Jugendobfrau Julia Hönig und der LJV stellten Flyer zum Mitnehmen, viele Schautafeln und Tierpräparate aus. Darüber hinaus gab es für Kinder Malbücher und Nistkästen konnten direkt vor Ort gebaut werden.

Der ständig umlagerte Stand zeugte vom sehr hohen Interesse für Wild, Natur und die Jagd. Besonders gefragt waren auch die Fellproben, bei denen gefühlt und geraten werden konnte, welches Fell wohl zu welchem Wildtier gehört.

Sehr häufig gab es Fragen zum Waschbär und was man gegen den ungebetenen Besucher am Haus machen kann.

Am Abend war so manches Infomaterial vergriffen und alle Beteiligten zeigten sich sehr zufrieden über die unerwartet hohe positive Resonanz.

Vielen Dank an René Greiner vom LJV, Julia Hönig und Kristina Maier, sowie die Helfer, die zum Erfolg des Infostands beigetragen haben!

Nachfolgend einige Impressionen:

Hier gibt es weitere Bilder